E2-Jugend - Spielberichte

01.07.2017 Pflichtspiel gegen ASV Veistbronn-Siegelsdorf

Im letzten Pflichtspiel dieser Saison haben unsere Jungs von Anfang an gezeigt wer die bessere Mannschaft ist: wir gingen früh in Führung und haben auch in weiterem Spielverlauf mit viel Druck nach vorne gespielt, die Chancen genutzt und ein Tor nach dem anderen erzielt. Die erste Halbzeit endete 6:1 für uns.
In der zweiten Halbzeit hat man die Ordnung in der Defensive bei uns verloren und es kamm zum interesanten Spiel mit vielen, schön ausgespielten, Angriffsaktionen auf beiden Seiten. Die Torwärter beiden Mannschaften hatten viel zu tun und mit einigen Glanzparaden die Akzenten gesetzt. Dank unseren starken und Zielorientierten Sturm könnten wir weitere Tore schiessen: Endstand 12:3 für uns.
Besser könnte der Saisonabschluß nicht sein.

spa


24.06.2017 Pflichtspiel gegen MTV Stadeln

Samstag früher Morgen, ein sonniger Sommertag, grüner Rasen, also ein perfekter Zeitpunkt für unsere Jungs um Fußball zu spielen.

Von Anfang an gab es ein Powerplay unserer Mannschaft und ein Tor nach dem anderen fiel. Für den Gegner gab es nur eine sehr gute Chance mit zweimal Pfosten und mit Glück unseres Torwarts über das Tor. Halbzeitstand 8:0 für uns!

Nach der Halbzeit sind wir mal "Umgekehrt" aufgelaufen: die Vorderleute in der Abwehr und die Defensivspieler Vorne im Sturm. Auch hier konnten wir brillieren.

Endstand war 14:0 und eine sehr zufriedene Mannschaft und Trainer.

Bodo


Vatertagsturnier am 25.05.2017 bei TSV Sack

Unsere E2 war an Christi Himmelfahrt beim TSV Sack zum Traditionsreiche-Vatertagsturnier eingeladen. Also Fußball und Familienausflug statt Bier und Bollerwagen!
Die zehn Mannschaften waren in zwei Gruppen eingeteilt. Leider hat in unserer Gruppe der ATSV Erlangen kurzfristig abgesagt, so dass etwas Leerlauf in der In der ersten Hälfte des Turniers angesagt war.
In unserem ersten Spiel hatten wir mit TSV Wolkersdorf einen dankbaren Gegner, den wir locker und unbedrängt mit 6:0 schlagen konnten!
Das zweite Spiel war anfangs etwas knapper. Der TSV Sack 1 konnte unseren Führungstreffer schnell zum 1:1 ausgleichen. Nach dieser kurzen Schwächephase ließen unsere Jungs aber keinen Zweifel aufkommen, wer in dieser Partie als Sieger vom Platz gehen wird. Drei schnelle und schön herausgespielte Tore sorgten für den 4:1 Endstand.
Im letzten Gruppenspiel trafen wir auf die ebenfalls noch ungeschlagene Mannschaft vom ASV Fürth. In diesem Spiel wurden uns die Grenzen aufgezeigt, das 0:2 war sicherlich nicht unverdient.
Somit hatten wir uns als Zweiter für das Halbfinale gegen den Tabellen-Ersten der anderen Gruppe qualifiziert. Hier trafen wir auf den ungeschlagenen ATV Frankonia aus Nürnberg.
In einer packenden Partie behielten wir knapp mit 2:1 die Oberhand und zogen glücklich und stolz ins Finale ein! Im zweiten Halbfinale setzte sich der ASV Fürth durch. Somit kam es zu einer Neuauflage des verloren gegangenen Spiels aus der Gruppenphase.
Mit der Melodie der Champions League durften die Kids vor Beginn des Spiels auf den Platz einlaufen. Von der tollen Atmosphäre motiviert, steigerten sich unsere Jungs. Mit einer etwas defensiveren Aufstellung wurde der ASV in Schach gehalten. Je länger das Spiel dauerte, desto seltener wurden unsere Entlastungsangriffe. Mit etwas Glück, hohem Kampfgeist und einer guten Torhüterleistung konnte das 0:0 bis in die Schlussminute gerettet werden.
Noch ein letzter eigener Vorstoß sorgte fast für den Siegtreffer. Ein strammer Schuss knallte unter die Latte, der Ball setzte auf (oder vielleicht auch hinter) der Torlinie auf und der ASV-Torhüter konnte den anschließenden Kopfball mit viel Glück und Können parieren. Ein nicht gegebenes Wembley-Tor -somit blieb es beim 0:0.
Fünf Minuten Nachspielzeit sollten die Entscheidung bringen. Der ASV erhöhte nochmal den Druck. Und so kam es, wie es kommen musste: in den letzten Sekunden erzielte der ASV Fürth den Siegtreffer und konnte so ein drohendes Strafstoß-Schießen verhindern!
Nach kurzer Enttäuschung überwog aber schnell die Freude über ein tolles Ergebnis bei einem gelungenen Freundschaftsturnier. Und somit konnte stolz ein großer Pokal für den zweiten Platz nach Hause gebracht werden!

CU


13.05.2017 Pflichtspiel gegen TB St. Johannis 88 Nürnberg 2

Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit gingen die Mannschaften mit einem 1:1 in die Pause. Der Gegner war zunächst in Führung gegangen, bevor auch unsere Mannschaft einen Treffer erzielte. Nach dem Wiederanpfiff zeigten die Platzherren, dass sie sich mit einem knappen Spielausgang nicht zufrieden geben wollten und erhöhten den Druck. TB St. Johannis 88 hatte einige Abschlussmöglichkeiten, nach einer Ecke stand es 2:1. Es folgten auch gute Chancen für uns, meist nach langen Pässen. Trotzdem fielen zwei weitere Tore zum 4:1. Aufziehende Schauer hatten den Kunstrasenplatz unterdessen teils rutschig gemacht. In der zweiten Hälfte verhinderten gute Torwartaktionen sowie zahlreiche Pfosten- und Lattentreffer einen höheren Rückstand. Schlussendlich gelang den Sportfreunden ein weiterer Treffer zum 4:2-Endstand.

Timo


25.04.2017 Pflichtspiel gegen ATV 1873 Frankonia Nü: Knapper Heimsieg

Nach der deutlichen 1:19 Niederlage vom vergangenen Samstag gegen DJK Sparta Noris erwartete unsere E2 im heutigen Nachholspiel mit dem ATV 1873 Frankonia Nürnberg einen gleichwertigen Gegner.


In der ersten Halbzeit gingen wir verdient in Führung, verpassten es aber mit einem Pfosten- und einem Lattentreffer das Spiel frühzeitig in die gewünschte Richtung zu lenken. Die Gäste kamen im Anschluss immer besser ins Spiel und erzielten den nicht unverdienten 1:1 Treffer zum Halbzeitstand.

In einer abwechslungsreichen zweiten Hälfte entwickelte sich ein reger Schlagabtausch mit vielen Möglichkeiten.  Ein schön herausgespieltes Tor, ein umstrittener Treffer und ein sehenswerter Fernschuss machten die Partie sehenswert und spannend. Kaum gingen unsere Jungs in Führung, erzielte Frankonia jedoch im Gegenzug den wiederholten Ausgleich. Nach den Zwischenständen 2:2 und 3:3 konnte sich unsere Mannschaft einen größeren Vorsprung zum 5:3 erarbeiten. Aber der ATV kam nochmal auf 5:4 heran und hatte seinerseits Pech mit einem Lattentreffer und einigen vergebenen Großchancen. Es sollte beiden Seiten in diesem engagierten Spiel kein Treffer mehr gelingen. Somit konnte unser Team den ersten Sieg nach der Winterpause feiern.

CU


19.03.2017 E2 Turnier von SV Poppenreuth

Mit einem drittem Platz (von 10 Mannschaften) verabschiedet sich unsere E2 Jugend von der Hallensaison. Gut gespielt, hat Spaß gemacht, den Kindern und dem Trainer.

Gute Organisation seitens der Gastgeber und schöne Preise - wir dürften, 10 Bälle nach Hause mitnehmen.

spa 


11.03.2017 unser E1 Turnier

Das wichtigste für unsere Kinder ist der Spaß - Spaß am Spielen, an der Bewegung, am Zusammenspielen. Das alleine reicht, um glücklich vom Sportplatz zu gehen. Wenn noch dazu die Ergebnisse gut sind, dann ist die Freude bei den Kindern übergroß. Die letzten Turniere hatten wir mit 2 ersten, einem 2tem und einem 6tem Platz das Glück, das zu erfahren und in vollen Zügen zu geniessen.


Zu dem E1 Turnier, das von unserem Verein, unserer E1 organisiert wurde, waren wir als einzige E2 Mannschaft eingeladen. Gegen 4 E1 Mannschaften haben sich unsere Jungs mehr als tapfer geschlagen, 3 Spiele gewonnen und ein Spiel verloren. Die Ergebnisse reichten für den ersten Platz, was uns sehr viel Freude bereitete.

spa


05.03.2017 unser E2 Turnier